Selenter See

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Selenter See

Foto: Selenter See


Der Selenter See gehört zu den größten Seen in Schleswig-Holstein. Mit seinen 22,4 qkm ist er der zweitgrößte See nach dem Plöner See. Er liegt, wie es der Name schon sagt, in der Nähe der Ortschaft Selent im Kreis Plön.

Eine der unmittelbaren Ortschaften ist z.B. der Ort Fresendorf der Gemeinde Giekau in östlicher Richtung. Weitere Ortschaften sind Bellin und Selent im Süden, Pülsen (nördlich) sowie Fargau (westlich).

Der See verfügt über fast 30 km Uferlänge. An den tiefsten Stellen erreicht der Selenter See eine Tiefe von fast 36 m. Im Durchschnitt ist der See aber nur 13 m tief. Über die Mühlenau ist der See an die Ostsee angebunden.

Wie der Plöner See ist auch der Selenter See für seinen Fischreichtum bekannt. Heimische Fische sind hier der Aal, der Barsch, der Hecht sowie weitere. Angeln ist hier jedoch leider nicht erlaubt.


Umkreissuche:

Selenter See